Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Friedens- und Pfingstfest auf dem Kirchplatz

Am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, wird in Recklinghausen ab 13.00 Uhr auf dem Kirchplatz St. Peter ein Friedensfest stattfinden. Eingeladen hierzu hat Herr Bürgermeister Tesche im Namen der Stadt Recklinghausen und teilnehmen werden zahlreiche unterschiedliche gesellschaftliche Akteure der Stadt, so zum Beispiel die Volkshochschule, die DGB (Jugend), das Kinder- und Jugendparlament, einige Sportvereine und religiöse Gruppen. Auch die katholische Kirche Recklinghausens wird stark vertreten sein.

Anlass dieses positiven Ausdrucks einer bunten und vielfältigen Stadt ist eine gleichzeitig stattfindende Veranstaltung auf dem Marktplatz, die als „Bürgerprotest für mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung“ angemeldet wurde. Ein Motto, dem man sich zunächst sicherlich anschließen kann. Eine vom gleichen Veranstalter angemeldete Veranstaltung vor einigen Wochen in Bottrop jedoch, wurde als Forum für rechtspopulistische und diskriminierende Parolen verwendet. Durch das Friedensfest möchte die Stadt Recklinghausen mit all den beteiligten Gruppen den lebendigen Beweis dafür liefern, dass die Stadt eine bunte, offene und couragierte Gemeinschaft ist. Für den Fall, dass diskriminierende und rechte Äußerungen getätigt werden, bietet die gesamte städtische Gesellschaft direkt nebenan eine bunte und offene Alternative.

Die Christen Recklinghausens bekennen sich zu einer toleranten, offenen Gesellschaft, in der Diskriminierungen gegenüber Menschengruppen keinen Platz haben.

Wir laden Sie und Euch herzlich ein, am 20. Mai zum Friedensfest in die Altstadt, ab 13.00 Uhr auf den Kirchplatz St. Peter zu kommen.

Geben Sie diesen Hinweis ruhig an Ihre Freunde und Bekannten weiter.

 

Wir sind Katholikentag!!! Oster Dreamteam und Areopag-Band beim Auftakt in Münster mit dabei

Einen schöneren Auftakt konnte man sich gar nicht wünschen. Im frühsommerlichem Abendflair hatte das Bistum zusammen mit dem Diözesankomitee der Katholiken gestern nach der offiziellen Eröffnung des Katholikentags zum „Abend der Begegnung“ geladen. Und unser Oster Dream-Team war mit dabei!

Etwa 30.000 Gäste waren nach offziellen Angaben der Einladung zum Abend der Begegnung zum Auftakt des Katholikentages gefolgt. 30 Bühnengruppen mit 500 Akteuren, 50 Caterer und 300 Helfer trugen dazu bei, dass der 101. Katholikentag mit einem gemütlichen und stimmungsvollen Fest in der Innenstadt Münsters begann. An sechs Hotspots in der City wurde ihnen einiges geboten, denn das Kennenlernen der Bistumsregionen war vor allem eins: lecker. Und zwar sowohl in kulinarischer als auch in akustischer Hinsicht.

Alle sechs Regionen – von Münster und dem West-Münsterland über die Region Steinfurt/Warendorf und den Niederrhein bis nach Oldenburg – hatten ihre Spezialitäten mitgebracht. So konnten sich die Besucher einmal quer durch das Bistum Münster futtern. Ob Mettbrote, Fischbrötchen, Spargel, Currywurst mit Pommes, Pfefferpotthast oder Rosinenbrot samt der passenden regionalen Getränke – hungrig und durstig blieb niemand. Auch das Unterhaltungsprogramm ließ kaum einen Wunsch offen: Ob Poetry-Slam, Handglockenchor, Gospel, Orchester, A cappella- oder Chorgesang – etwas Gutes auf die Ohren gehört zu einem geselligen Abend genauso dazu wie etwas Gutes für den Bauch.

Das Oster-Dreamteam in seinem Element!

Der Fan-Club war natürlich auch mit dabei!

Und auf der Bühne der Ruhrgebietsregion in der Salzstraße, direkt an der Dominikanerkirche und gegenüber von Karstadt präsentierte das Oster Dream-Team, die „Alten Damen des Oster Karnevals“ ihren kabarettistischen Blick auf den Katholikentag in Münster. Vorab stimmte die Areopag-Band die Menschen mit einem Querschnitt ihrer Lieder auf einen stimmungsvollen Abend ein.                                                               

Das Motto unserer Region für den Katholikentag: „Frieden? Mach’n wa!“

Und die Erkenntnis des Tages: Ohne Recklinghausen wäre das Bistum nicht so bunt!

(Oliver Paschke)

Happy birthday to you: Orgel in der Liebfrauenkirche wird 90!

Die große BREIL-Orgel in unserer Pfarrkirche Liebfrauen wird in diesem Jahr 90 Jahre alt! Wir werden diesen Geburtstag mit unserem 2. Orgelfestival nach 2016 vom 1. bis 10. Juni feiern. Dabei werden wir dieses großartige Instrument einmal mehr in den Mittelpunkt stellen!

Zum Geburtstag freut man sich über Geburtstagkarten.

Solch eine Karte wollen wir auch unserer Orgel schicken und zwar mit Grüßen von möglichst vielen Gemeindemitgliedern.

In diesen Grüßen sollen Sie ein oder auch gerne mehrere Ereignis/se beschreiben, das/die Sie in besonderem Maße mit der Orgel verbinden.

Ab sofort finden Sie die entsprechenden Vordrucke hinten in der Kirche. Oder Sie können sich unter dem u.a. Link die Vorlage für den Geburtstagsgruß selbst ausdrucken bzw. bearbeiten.

Wir werden jede Gruß auf unserem großen Orgelfoto veröffentlichen.

Wir laden alle Gemeindemitglieder  herzlich ein, ihre besonderen Erinnerungen an Feiern mit der Orgel als Geburtstags-Gruß aufzuschreiben und entweder in der Kirche oder im Pfarrbüro abzugeben! Oder senden Sie den Gruß per Mail an das Pfarrbüro. Vielen Dank!

2018_ Die Breil-Orgel & Ich

Messdienerausflug zum Katholikentag in Münster – Freitag, 11. Mai 2018

In den Tagen um Christi Himmelfahrt (vom 9. bis 13. Mai) findet in Münster, dem Sitz unseres Bischofs, der Katholikentag 2018 statt. Das ist ein großes Treffen von gläubigen Menschen aus Politik und Gesellschaft. Hier gibt es zahlreiche spannende Angebote und ein großes Programm für alle Altersgruppen. Wir, Pastoralreferent Torsten Ferge und Assistent Olli Berkemeier, bieten gemeinsam mit Messdienerleitern am Freitag, dem 11. Mai eine Fahrt zum Katholikentag an. Die Tagestickets (Fahrt + Eintritt) sind nicht billig, so wird es einen Eigenanteil an den Kosten in Höhe von 10 EUR geben. Mittags treffen wir uns zu einem Mitbring-Picknick im Schlossgarten. Infos zum Programm und zum Tag insgesamt findest du in der Anmeldung.
Wenn du mitfahren möchtest, fülle die Anmeldung aus und bringe sie bis zum 20. April 2018 in eines der Pfarrbüros unserer Pfarrei.

Kinderbibelwoche

Bei der Kinderbibelwoche am Kirchort Liebfrauen haben in diesem Jahr 18 Kinder mit der Raupe Rosalie mitgefiebert. Von Montag bis Donnerstag der Karwoche hat Rosalie den Propheten Jona auf seiner Flucht vor Gottes Auftrag begleitet – sogar in den Bauch des Wals hinein – und schließlich bis nach Ninive.

Kinderbibelwoche weiterlesen