Archiv der Kategorie: Frankreichfreizeit

Gemeinsam unterwegs – PROJECT2 Kanutour für Junge Erwachsene

Gemeinsam etwas unternehmen. Das bietet PROJECT2 für junge Erwachsene aus Recklinghausen und Umgebung an. Nach beispielsweise einem Schnupperkurs im Bogenschießen, einem Besuch beim Katholikentag, einer Tour nach Köln oder regelmäßigen Spieleabenden steht nun ein neues Angebot auf dem Terminplan.

Am Samstag, 23. Juni, geht es aufs Wasser. Dann haben die Verantwortlichen um Pastoralreferent Torsten Ferge  eine gemeinsame Paddeltour mit dem Canadier von Ahsen nach Haltern-Bossendorf organisiert. Start ist um 9.30 Uhr an der Liebfrauenkirche in Recklinghausen. Nach der Ankunft in Bossendorf wird gegrillt. Die Rückfahrt ist gegen 17.30 Uhr geplant. Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen sind bis Anfang Juni unter der E-Mail-Adresse: project2@liebfrauen-re.de möglich.

„PROJECT2 – Junge Erwachsene on tour“ ist ein Angebot der drei katholischen Pfarreien in Recklinghausen und richtet sich an Menschen, die dem jugendlichen Alter entsprungen und in der Familienwelt noch nicht angekommen sind. Es gibt keine feste Gruppe. Interessierte zwischen 18 und 35 Jahren sind jederzeit herzlich willkommen.

Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche

Ferien-Freizeiten bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, aus dem Alltag heraus zu kommen und neue Erfahrungen in einer großen Gemeinschaft zu sammeln. Da locken vielfältige Angebote: Ausflüge, Spiele, Interessengemeinschaften, Bastelaktionen und vieles mehr. In der vergangenen Woche fanden parallel die drei Ferienfreizeiten unserer Pfarrei statt. Als verantwortlicher Seelsorger besuchte ich sie im Sauerland bei Meschede, in Waldbröl (Bergisches Land) und auf der niederländischen Insel Ameland. An allen drei Orten erlebte ich engagierte und kreative Gruppenleiter unter der Leitung von Ann-Kathrin Müller-Boßle, Roland Wieler sowie von Anna Schleep und Julia Dietsch. Die Leiter und Gruppenleiter hatten ganz unterschiedliche Herausforderungen zu bewältigen, sei es technischer Natur oder die besonderen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen. Bei meinem Besuch feierten wir an allen drei Orten jeweils einen Gottesdienst zum Thema „Getragen von Feuer und Wind“ – wie bei einer Fahrt mit einem Heißluftballon veränderten wir die Perspektive und dankten Gott für die gemeinsame Zeit in der Gemeinschaft. Ganz wichtig sind die drei Küchenteams, die für das leiblische Wohl der Kinder und Jugendlichen vor Ort sorgen. Allen, die zum Gelingen der drei Ferienfreizeiten beitragen, den Leitern, den Gruppenleitern und den Küchenteams sowie dem technischen Support ein großes Dankeschön im Namen der Pfarrei Liebfrauen. (Torsten Ferge)

project 2 play – Spieleabende für Junge Erwachsene

project2playAls nächsten Schritt in unseren Angeboten für Junge Erwachsene organisieren wir Gesellschaftsspiel-Abende, denn zum Spielen sind wir NIE zu alt. Immer am letzten Donnerstag im Monat, also am: 29. September, am 27. Oktober und am 24. November in der Zeit von 19 bis 21 Uhr.

Spielen werden wir in den Räumen unter dem Pfarrsaal Liebfrauen (Liebfrauenstr. 1, RE), im „Kellerloch“, einer kleinen Jugendbar unserer Pfarrei. Bringt gerne eigene Spiele mit – wir entscheiden uns gemeinsam für ein Spiel und freuen uns auf Spaß und Austausch in der Gruppe.
Dazu an alle interessierten Jungen Erwachsenen die herzliche Einladung.

EINFACH HIN (und zurück)

Am Sonntag (05.07.) war es endlich soweit; nach einem schönen Reisesegen von Torsten Ferge ging es für 13 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren und 4 Betreuer auf in das versprochenen Abenteuer. Auf dem Programm standen in der ersten Woche eine Kanuwanderung entlang der Schlucht des Gorges du Tarn und in der zweiten Wochen eine Woche Strandurlaub am Mittelmeer.

Frankreich_1

Nach einer langen Busreise über Nacht waren wir um ca. 11 Uhr morgens in Südfrankreich angekommen. Begrüßt wurden wir von einem strahlend blauen Himmel und Temperaturen zwischen 35°C und 40°C. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es dann ab in den Fluss zum Abkühlen. Im Laufe des Tages haben wir dann unser Equipment für die erste Woche erhalten. Zu zweit hatten wir ein Kanu und zwei Paddel, ein Zelt und zwei (wasserdichte) Transporttonnen für unser Gepäck, einen Spirituskocher und zwei Töpfe. Nach einer kurzen Einweisung haben wir uns dann mit unserem noch unbekannten Transportobjekt vertraut gemacht und getestet was man damit alles so machen kann. EINFACH HIN (und zurück) weiterlesen

Stiftung Liebfrauen schüttet erste Erträge aus!

 

Spendenuebergabe

Dr. Stephan Voigt (3 v.r.) vom Verwaltungsausschuss der Kirchengemeinde Liebfrauen und Anke Heining vom Kuratorium der Stiftung Liebfrauen Recklinghausen übergaben am Sonntag Spenden in Höhe von insgesamt 600 Euro an vier Ferienfreizeiten. Matthias Mühlenbrock nahm die Spende für das Lager in Frankreich und Roland Wieler sowie Monika Wieler (v.l.) für das Lager im Sauerland entgegen. Das Ferienlager auf Ameland wurde durch Ann-Kathrin Müller (4 v.r.) sowie Timo Kerkhoff (r.) vertreten. Zudem nahm Elena Speldrich (2 v.r.) die Spende für das Lager in der Eifel entgegen.

Spendenuebergabe1

Unterstützung für die Ferienfreizeiten der Pfarrei Liebfrauen

Passend zur anstehenden Pfarreiratswahl:
Aufruf zur Stimmabgabe für unsere Ferienfreizeiten!
Jede Stimme zählt!

Die Sparkasse Vest Recklinghausen stellt für die Aktion die Spendengelder aus „Sparen-und-Spenden-2014“ zur Verfügung. Zum einen werden Teilnehmer aufgefordert, Projekte vorzuschlagen, welche die Jugend im Vest Recklinghausen fördern. Zum anderen werden Teilnehmer aufgefordert, darüber abzustimmen, welche der vorgeschlagenen Projekte Spendengelder erhalten sollen.  Bitte stimmen Sie für uns! Sie können online voten – hier ist allerdings ein Facebook-Account nötig oder Sie nutzen die in den Kirchen bereitliegenden Flyer.

Spannende Thementage, kreative Bastelstunden, aufregende Ausflüge und vieles vieles mehr können Kinder und Jugendliche verschiedener Altersstufen in den Ferienfreizeiten der Pfarrei Liebfrauen erleben. Die fünf Kirchorte der Pfarrei präsentieren sich mit vier Ferienfreizeiten. Als ersten Schritt in gute Zusammenarbeit treten in diesem Jahr alle Freizeiten zusammen an. Mit der finanziellen Unterstützung aus dem Projekt All for Vest Future 4 möchten wir Kinder und Jugendliche aus finanziell benachteiligten Familien ermöglichen an einer der Ferienfreizeiten teilzunehmen. Auch sorgt es immer für Begeisterung noch einen Ausflug mehr anbieten zu können oder mal eine außergewöhnliche Anschaffung machen zu können.

Die vier Ferienfreizeiten der Pfarrei Liebfrauen:

  • Sauerlandlager 26. Juli bis 8. August 2015, 8 – 13 Jahre
  • Amelandlager 16. Juli bis 4. August 2015, 10 – 15 Jahre
  • Frankreichlager 5. Juli bis 19. Juli 2015, 14 – 17 Jahre
  • Kinderferienfreizeit 25. Juli bis 1. August 2015, 7 – 13 Jahre

Wir bedanken uns für die Sterne!