Alle Beiträge von Oliver Mlinarzik

Die Einladungen sind raus – Firmvorbreitung 2018

 

 

 

 

Die Firmvorbereitung der Pfarrei Liebfrauen für die Firmung am 17.11.18 startet mit einen Infoabend am 14.05 um 18.30 Uhr im Pfarrsaal (Liebfrauenstraße 3). Die Einladungen zu diesem Infoabend sind an alle Jugendlichen, die im Zeitraum vom 01.01.2001 bis 30.09.2002 gegangen.

Bei Fragen wende dich gerne per WhatsApp, oder telefonisch an 01520/7420086) oder per Mail an firmung@liebfrauen-re.de.

Den Katholikentag durchblicken – Das KT18-App

Ihnen ist das Programmheft zum Katholikentag, verständlicherweise zu dick? Das Programm auf der Website gefällt ihnen, aber sie wollen sich keinen Laufzettel schreiben? Dann nutzen sie das App zum Katholikentag und erstellen sie sich ganz einfach ihr eigenes Programm für das Großereignis des Bistums der nächsten Jahre.

Weiter Info und der Download unter:

https://www.katholikentag.de/programm/mein_programm/katholikentags_app.html

Ein Auto für die Jakobsweg-Tour – Eine BITTE!!!

Liebe Mitglieder der Pfarrei Liebfrauen, im Sommer fahre ich mit 10 Jugendlichen und Jungen Erwachsenen nach Spanien und laufe den „Camino frances“. Insgesamt sind wir 17 Tage unterwegs, laufen um die 200 km und legen ca. 4900 km Wegstrecke zurück. Neben dem Pfarrei-Bulli brauche ich, um diese Tour zu realisieren ein weiteres Fahrzeug. Mein privater Golf 3 mit 160000 km traue ich diese Belastung nicht mehr zu. Gerne hätte ich ein größeres und neueres Fahrzeug, das diese Tour gut wegsteckt.

Daher bitte ich Sie: Tauschen Sie ihr Auto mit mir vom Zeitraum vom 20.07.2018 – 06.08.2018 mit mir und unterstützen sie so die Jakobsweg – Tour 2018.

Weitere Infos und positive Antworten gerne an: 02361/ 949420; olivermlinarzik@googlemail.com oder in den Pfarrbüros.

Olli Mlinarzik (Pastoralassistent)

Ergebnis Pfarreiratswahlen 2017

Am vergangenen Wochenende fanden auch in unserer Pfarrei die Pfarreiratswahlen statt. Zunächst danke ich allen Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit in diesem wichtigen pastoralen Gremium.

In den neuen Pfarreirat sind gewählt worden (in Reihenfolge der Stimmen):

Monika Mühlenbrock, 279 Stimmen

Christiane Fricke, 269 Stimmen

Theresa Schlingermann, 269 Stimmen

Arne Jonas Tillmann, 269 Stimmen

Monika Händschke, 266 Stimmen

Patrick Wieler, 264 Stimmen

Ludger Richter, 248 Stimmen

Sandra Röseler, 233 Stimmen

Jürgen Lange, 221 Stimmen

Silke Snelting, 209 Stimmen

Anne Horn-Beckmann, 203 Stimmen

Mathias Bülhoff, 191 Stimmen

Jede und jeder Wahlberechtigte kann innerhalb einer Woche, vom Tag dieser Bekanntgabe an (13.11.2017), Einspruch gegen die Wahl erheben. Einsprüche sind schriftlich über das Pfarramt an den Wahlausschuss zu richten.

Von 11.300 wahlberechtigten Pfarreiangehörigen nahmen von ihrem Wahlrecht 510 Menschen in Anspruch. Das sind 4,5 % der Wahlberechtigten.

Auch wenn viele Stimmen, und die niedrige Wahlbeteiligung zeigt es auch, deutlich machen wollten, dass diese Wahl keine Wahl sei, möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass die Wahl, der sich die Kandidatinnen und Kandidaten stellten, eine Wahl war! Wohl nach einem anderen, uns nicht so geläufigen Modus: dem Zustimmungswahlverfahren. Von daher sei den 12 Frauen und Männern nochmals ausdrücklich gedankt, dass Sie sich zur Wahl gestellt haben.

Die Wahl zeigt allerdings auch, dass wir in einer riesigen Veränderungszeit leben, in der sich die gewohnten Vorstellungen von Kirche und Gemeinde radikal verändert haben und noch weiter verändern werden. Und auf diese Veränderungen sollte der neue Pfarreirat aktiv reagieren, in dem er das Wohl der Menschen verstärkt in den Blick nimmt und jede Form von Kirchturmdenken hinter sich lässt und nun wirklich neue Wege des gelebten Christentums mutig ausprobiert und allen anbietet.

Spannende Zeiten liegen da vor dem neuen Pfarreirat! Dazu sollten wir dem neuen pastoralen Gremium alles Gute, einen klaren Blick für das Notwendige  und besonders Gottes Segen wünschen!

Einen herzlichen Dank möchte ich auch allen aussprechen, die diese Wahl vorbereitet und für die Durchführung gesorgt haben. Ganz besonders Frau Friederike Krimpert als Vorsitzende des Wahlausschusses mit ihrem Team!

Oliver Paschke, Pfarrer

So_haben_wir_gewaehlt_Pfarreirat

Seid wachsam, und haltet euch bereit!“ – EINKEHRMOMENTE IN DER ADVENTSZEIT

In den insgesamt fünf Treffen wollen wir zum einen den adventlichen Stress hinter uns lassen und zum andern uns auf Weihnachten vorbereiten. An Weihnachte feiern wir das Gott in Jesus Christus Mensch geworden ist und somit zutiefst menschlich geworden ist. Wir werden die Spuren die Jesus in uns hinterlassen hat nachspüren und uns wie im Titel angekündigt für die Jesus Begegnung im Alltag zu öffnen

Organisatorisches: Die Treffen werden wöchentlich in der Adventszeit stattfinden. Der Ort/die Orte und die Zeit werden im Vortreffen am Montag, den 27.11.17 um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Johannes festgelegt und sind von der Gruppe der Interessierten abhängig. Die Länge der Treffen sind abhängig von der Gruppe, werden aber den Rahmen von anderthalbstunden nicht überschreiten.

Zur besseren Planung des Vortreffens ist eine Anmeldung an olivermlinarzik@googlemail.com oder an die Pfarrbüros notwendig. Melden Sie sich bitte wenn Sie nicht am Vortreffen können, aber Interesse haben, damit wir Sie in der Planung berücksichtigen.

Jakobsweg – Tour 2018

Du bist ein Abenteurer, eine Suchende, du hast gerade einen Abschluss in der Tasche, dein Leben ist im Umbruch? Dann ist der spanische Jakobsweg genau das Richtige für dich. Wir laufen mehr als hundert Kilometer Wegstrecke an kleinen spanischen Dörfern und alten Königsstädten vorbei. Zwei Wochen im Zelt, Turnhallen oder Herbergen. Zwei Wochen mit leichtem Gepäck durch das wunderschöne Nordspanien pilgern. Zwei Wochen persönliche Grenzen erweitern, sich austesten und mal was anderes machen!

Wir werden in einer kleinen Gruppe, die von Bullis begleitet wird unterwegs sein. Dabei werden wir gemeinsam kochen, spielen, mit einander über wichtige und unwichtige Sachen quatschen, beten und diverse kleine Dörfer und Städte  besichtigen. Auf dem Weg selber  könnt ihr nach Lust und Laune alleine, zu zweit oder in kleinen Gruppen laufen.  Insgesamt sind wir 17 Tage unterwegs.

Begleitet wird die Tour von zweimaligen Jakobswegpilgern und Pastoralassistent Olli Mlinarzik.

Hier alle Daten im Überblick:

Zeitraum: Freitag, 20.07.2018  bis  Sonntag, 05.08.2018

Altersgruppe: Ab 16 bis 27 Jahre

Kosten: 460€           (Bei finanziellen Schwierigkeiten versuchen wir gerne, eine Lösung zu finden; bitte melden euch einfach.)

Veranstalter: Pfarrei Liebfrauen; Olli Mlinarzik (Pastoralassistent), Liebfrauenstraße 1, 45665 Recklinghausen, Tel.: 02361/949420, E-Mail: Mlinarzik@bistum-muenster.de

Infoveranstaltungen: 30.11.2017 und 15.02.2018, 19.00 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen Liebfrauenstraße 3, 45665 Recklinghausen.  (Die Treffen sind inhaltsgleich.)

Anmeldeformulare sind auf den Flyern, im Pfarrbüro, auf der Pfarrei-Webseite oder unter Mlinarzik@bistum-muenster.de. Anmeldung spätestens bis zum 16.03.2018

Die Plätze sind begrenzt, es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen über die Platzvergabe.

Bleibe auf dem laufende und folgen uns bei Instagram: @jakoksweg_tour_2018

oder Facebook:

https://www.facebook.com/Jakobsweg.Tour.2018

 

Anmeldung herunterladen: Anmeldung Jakobsweg – Tour 2018