Wie aus einem Mlinarzik ein Berkemeier wird: Standesamtliche Trauung von Olli Mlinarzik und Steffi Berkemeier

Am vergangenen Freitag, 6. April 2018, fand bei schönstem Frühlingswetter die standesamtliche Trauung von Steffi Berkemeier und unserem Pastoralassistenten Olli Mlinarzik im Stadthaus statt. Dabei hat Olli den Nachnamen seiner Frau angenommen und heißt nun Berkemeier.

Das Pastoralteam und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarrei haben es sich nicht nehmen lassen, nach der Zeremonie im Stadthaus das junge Paar mit einem Rosenspalier und einem Sektempfang auf dem Rathausplatz zu begrüßen und ihnen alles Gute und Gottes Segen für den gemeinsamen Weg zu wünschen.

Am Abend folgte dann eine Party im „Kellerloch“ des Pfarrheims von Liebfrauen, wo Freundinnen und Freunde der beiden aus nah und fern und Jugendliche aus unseren Kirchorten mit dem jungen Paar feierten.

Die kirchliche Hochzeit folgt dann im kommenden Jahr in Greven, dem Heimatort von Steffi Berkemeier.

Wir gratulieren Steffi und Olli nochmals ganz herzlich und wünschen den beiden für das „Projekt Ehe“ viele Momente, in denen sie merken, dass sie immer am Beginn ihrer Liebe stehen und diese von Tag zu Tag weiter wächst und Tiefgang bekommt und von Gottes Segen umfangen ist!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.